Tiervermittlung

"Gott schuf die Menschen und das Tier. Er hat uns die Tiere anvertraut, nicht ausgeliefert." (Unbekannt)

 

Sehr geehrte Besucherin, sehr geehrter Besucher,

 

Auf diesen Seiten können Sie sich nach Ihrem Wunschtier umsehen oder sich einfach nur beim Durchsehen verlieben ...

 

Im Untermenü zu dieser Seite (links) erreichen Sie direkt die Menüpunkte Hunde, Katzen, Kleintiere und Glücklich vermittelt.

 

Wir versuchen diese Seiten so aktuell wie möglich zu halten. Dies ist eine Daueraufgabe, da ständige Neuaufnahmen und Vermittlungen nahezu tägliche Einträge erfordern.

 

Bei Interesse können Sie über das E-Mail Formular des jeweiligen Tieres mit uns Kontakt aufnehmen. Natürlich können Sie Ihren Favoriten auch während der Öffnungszeiten bei uns besuchen, unser Personal steht Ihnen dann mit Rat und Tat sehr gerne zur Seite.

 

Alle unsere Tiere sind tierärztlich untersucht und gesund. Bitte haben Sie Verständnis dafür, wenn wir die Tiere nur nach vorhergehender Prüfung des neuen Halters abgeben. Dies dient einzig dem Wohle unserer Freunde...

 

Wenn Sie Interesse haben, als neues Frauchen oder Herrchen eines der Tiere die Verantwortung zu übernehmen und/oder weitere Informationen wünschen, dann nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen uns an.

 

Wie freuen uns, wenn wir Ihnen helfen können!


WICHTIG: Leitsätze für neue Frauchen und Herrchen ...

 

Überlegungen vor der Anschaffung eines Haustieres:
Jeder, der ein Haustier halten möchte, muss sich darüber im Klaren sein, dass er Verantwortung für ein Lebewesen übernimmt, das ganz und gar von uns Menschen abhängig ist; ein Lebewesen, das Aufmerksamkeit, Pflege, Fürsorge, Opferbereitschaft und Geduld benötigt ... und all dieses auch verdient hat.

 

Deshalb sollte sich jeder vor der Anschaffung eines Hundes, einer Katze bzw. eines anderen Tieres, folgende Fragen stellen:

  • Habe ich mir überlegt, welcher Hund, welche Katze oder welches andere Tier zu meinen Wohn- und Lebensverhältnissen passt?
  • Kann ich dem Hund / der Katze genügend Auslauf bieten?
  • Bringe ich die nötige Geduld und Zeit auf für ein Haustier?
  • Gestattet es die Hausverwaltung bzw. der Vermieter ein Haustier zu halten?
  • Bringe ich regelmäßig das Geld für Futter, Steuern, Versicherung und Tierarzt auf?
  • Kann ich auch in 10 Jahren noch gleichermaßen gut für mein Haustier sorgen?
  • Sind alle Familienmitglieder einverstanden? Evtl. ist auch ein Allergietest nötig!!!
  • Ist die Unterbringung und Versorgung des Haustieres im Urlaub geregelt?

        (-> Möglichkeit zum Urlaubsaufenthalt finden Sie hier.)

 

Wenn nur eine dieser Fragen mit „Nein“ beantwortet werden muss, so ist es im Interesse des Tieres besser auf ein Haustier zu verzichten.

 

Beachten Sie außerdem noch folgendes:

Hunde, Katzen und andere Haustiere können zwar geimpft werden, aber keine Impfung bietet einen 100%-igen Schutz. Hier müssen das Frauchen oder das Herrchen mit dem neuen Schützling zu einem Tierarzt ihres Vertrauens und diese Thematik mit ihm durchsprechen.