Die Hunde im Tierheim 'Am Vogelsbrunnen'

Sie erhalten hier wertvolle Informationen, woher sie stammen, was sie brauchen, welche Vorlieben sie haben und was sie nicht mögen!

 

Viel Spaß ... und hoffentlich finden wir ja so zu dem ersehnten neuen Zuhause mit liebevollen Frauchen und/oder Herrchen ...

 

Helga

 

 

Helga1

 

 

 

 

 

 

Helga2

Rasse:Polnische Bracke

Geschlecht: weiblich kastriert

Farbe: braun-schwarz

Geburtsdatum:01.01.2010

Im Tierheim seit:09.02.2017

HTV Nummer: 17_F_17

Liebe Leser, mein Name ist Helga, ich bin eine ca. 10 Jahre alte kastrierte polnische Brackenhündin.

Leider wurde ich von meinem Besitzer ausgesetzt. Wegen meiner äußerlichen Verfassung wird davon ausgegangen, dass ich mehrere Welpenwürfe hatte, der letzte war im März 2017 im Tierheim Memmingen. Zusätzlich habe ich ein Problem mit meinem rechten Auge, dass vermutlich angeboren ist, was mich aber nicht einschränkt.

Bei fremden Menschen benötige ich eine gewisse Kennenlernphase, habe ich aber mal Vertrauen gefasst, bin ich eine verschmuste und treue Begleiterin. Seit längerer Zeit habe ich eine nette Gassigängerin, die jeden Tag mit mir läuft und mir auch schon einiges an Grundgehorsam beigebracht hat.  Alleine bleiben sollte für mich kein Problem sein. Mit Kindern komme ich nicht so klar.  Aufgrund meiner Rasse sollte ich nicht zu Katzen oder Kleintieren.

 Ich liebe schöne lange Spaziergänge und stecke meine Nase sehr gerne in Mäuselöcher um zu Buddeln.

Da ich jetzt schon über 2 Jahre im Tierheim bin, wäre es schön wenn sich bald ein neues Zuhause für mich finden würde.

Chicco

 

Chicco 1

 

Chicco 2

Rasse:  Welsh Corgi Mischling

Geschlecht: männlich - kastriert

Farbe: beige

Geburtsdatum:  29.07.2005

Im Tierheim seit: 27.09.2018

HTV-Nummer: 96_A_18

 

Hallo, ich bin Chicco ein 13 jähriger Welsh Corgi Mischlingsrüde. Ich war bereits schon einmal vermittelt und kam aber leider wieder zurück. Mein Besitzer kam nicht mit mir zu Recht und musste mich schweren Herzens zurück bringen. Zusätzlich bin ich noch krank geworden, ich habe eine vergrößerte Gallenblasen und Blasensteine. Ich brauche zweimal täglich Tabletten und zusätzlich 2 verschiedene Spezialfutter. Ich bin am Anfang ein wenig zurückhaltender Hund und brauche eine gewisse Eingewöhnungszeit. Leider kann ich mich nicht durch Vorwarnungen verständigen, wenn mir etwas nicht gefällt, dann zeige ich es mit einem kurzen Schnapper. Mit meinen Artgenossen, verstehe ich mich nicht so gut, ich möchte eher meine Ruhe haben. Ich fahre gerne im Auto mit und es stört mich auch nicht ein paar Stunden alleine zu Hause zu bleiben. Trotz meines Alters gehe ich sehr gerne spazieren. Wenn, ich euer Interesse geweckt habe dann kommt mich gerne im Tierheim besuchen.

 

Jack

Reserviert

 

Jack

 

Jack 2

Rasse:  JagdhundTerrier Mischling

Geschlecht: männlich

Farbe: schwarz

Geburtsdatum:  01.09.2008

Im Tierheim seit: 01.09.2018

HTV-Nummer: 198_F_18

 

Ich bin Jack, ein ca. 10 Jähriger Jagdhund Terrier Mischlingsrüde. Ich bin im Tierheim als Fundtier gelandet und wurde bisher von meinem früheren Besitzer nicht abgeholt. Vermutlich wurde ich ausgesetzt, weil ich schon etwas altersverwirrt bin, denn ich habe keine wirkliche Orientierung mehr. Das kann auch daran liegen, dass ich nicht mehr so gut sehe und kaum noch etwas höre. Ich bin ein sehr freundlicher, aufgeschlossener Rüde, habe aber den typischen Terrier-Starrkopf. Trotz meines hohen Alters bin ich noch sehr lauffreudig und freue mich über lange Spaziergänge. In meinem neuen zu Hause sollten auf keinen Fall Kleintiere oder Katzen leben, da ich doch einen sehr ausgeprägten Jagdtrieb habe. Gerne dürfen meine neuen Besitzer eine Familie mit Kindern sein, sie sollten aber schon Hundeerfahrung haben oder sogar Erfahrung mit Jagdhunden. Wenn ich euer Interesse geweckt habe dann kommt mich doch einfach im Tierheim besuchen -Danke -

Jack

 

JackJack

Rasse: Rottweiler

Geschlecht:männlich

Farbe:schwarz-braun

Geburtsdatum:01.03.2017

Im Tierheim seit: 28.05.2019

 

Lieber Leser, ich stelle mich vor:
Ich bin Jack und bin ein zweijähriger unkastrierter Rottweiler Rüde.


Ich wurde im Tierheim untergebracht aufgrund einer Beschlagnahmung.


Da ich in Bayern ein sogenannter Listenhund der Kategorie zwei bin, muss mein neuer Besitzer wenn er mich halten möchte, einen Wesenstest mit mir machen.


Da ich bei meinem Vorbesitzer eine Schutzfunktion übernommen habe, komme ich anfangs nicht mit jedem fremden Menschen zurecht. Jedoch nach einer Kennenlernphase bin ich ein umgänglicher Hund mit einem guten Grundgehorsam.
Aufgrund meines Wesens und  Beschützerinstinkts bin ich kein Anfängerhund und gehöre in hundeerfahrene Hände. Leider mag ich keine Kinder und auch keine anderen Tiere wie Katzen und Kleintiere.
Gegenüber meiner Artgenossen bin ich oft sehr dominant und komme deshalb nur mit unterwürfigen Hündinnen zurecht.


Ein ideales Zuhause wäre ein Einzelplatz wo man sich intensiv mit mir beschäftigt und ich meiner Rasse nach entsprechend eine  Aufgabe als Wach und Schutzhund übernehmen kann.


Wenn Ihr Interesse an mir habt, dann meldet Euch doch bei meinen Tierpflegern, euer Jack.

Sammy

Sammy 1

Sammy 2

 

 

Paula

Paula 1

 

Paula 2

Rasse: Weiße Schäferhunde

Geschlecht: weiblich kastriert und männlich

Farbe: weiß

Geburtsdatum: 01.09.2011

Im Tierheim seit: 25.07.2019

 

Hey wir sind Sammy und Paula,

wir sind 2 weiße, 8 jährige Schäferhunde, ich Paula bin kastriert, Sammy unkastriert.

Wir wurden  aufgrund schlechter Haltung unserer bisherigen Besitzer durch das Ordnungsamt im Tierheim abgegeben. Wir waren ziemlich abgemagert und ungepflegt.  Unser Allgemeinzustand hat sich aber nach wochenlanger und intensiver Pflege durch unsere  Tierpfleger deutlich verbessert. Auch an Gewicht haben wir inzwischen - einige Kilo - zugenommen. Da wir im Tierheim  bis jetzt nicht stubenrein sind,  könnte sich eine Haltung in einem Haus etwas schwierig gestalten, das heißt, wir wollen diesbezüglich noch erzogen werden.

Charakterlich sind wir beide sehr  freundliche, menschenbezogene Hunde.  Mit Artgenossen kommen wir allerdings nicht immer klar. Da wir einen ausgeprägten Jagdtrieb besitzen, sollten keine Katzen und Kleintiere in unserem neuen Zuhause leben.   Wir lieben lange Spaziergänge und erfreuen uns an reichlichen Streicheleinheiten.

Gerne würden wir zusammen vermittelt werden, da wir von klein auf zusammen sind. Wichtig zu wissen aber ist:  das ist keine Voraussetzung.

Wenn wir Euer Interesse geweckt haben, dann kommt uns doch im Tierheim besuchen.

BarneyBarney 2

Rasse:  Schäferhund

Geschlecht: männlich

Farbe: schwarz-braun

Geburtsdatum: 01.04.2018

Im Tierheim seit: 11.10.2019

Barney 1